Wandern im Riesengebirge

10.08.2024 - 15.08.2024

ab € 739,00

Zur Buchung
Elbquelle Spindelmühle im Riesengebirge, Tschechien
© Adobe Stock | MarcelS
Schneekoppe & Rübezahl
Imposante Gipfel, herrliche Ausblicke, beeindruckende Wasserfälle und mystische Wälder erwarten Sie im größten Naturschutzgebiet Europas! Abwechslungsreiche Touren führen durch den tschechischen Teil des Riesengebirges, der über 450 km² umfasst. Vielleicht begegnen Sie sogar dem Riesen Rübezahl, der der Sage nach inmitten der schroffen Landschaft des höchsten Gebirges Tschechiens heimisch sein soll.
 
10.8. Anreise - Spindlermühle:
Fahrt über Hollabrunn nach Znaim, wo Sie der örtliche Reiseleiter empfängt. Weiterfahrt nach Telc, wo Sie bei einer Stadtführung das romantische Städtchen besichtigen, welches für seine Renaissancekunst bekannt ist. Danach Fahrt ins Riesengebirge nach Spindlermühle am Fuße der Schneekoppe an der Grenze zu Polen. 
 
11.8. Elbgrube - Elbbaude - Elbquelle - Vrbatabaude:
Wanderung von Spindlermühle entlang der Elbe zum Kleinen Elbwasserfall, wo der Pudlava Fluss in die Elbe mündet. Weiter führt der Weg durch ein tiefes Tal, zum höchsten und größten Wasserfall in Böhmen, den Pancava Pantschefall. Danach Wanderung zur Elbbaude (Labská bouda) und kurzer Abstecher zur Elbquelle, mit herrlichem Blick auf das Elbtal und den Pancavský-Wasserfall. Der nächste Stopp ist die Vrbatova Baude bevor es zurück nach Spindlermühle geht. (ca. 15 km, 672 Hm) 
 
12.8. Kammwanderung:
Die Wanderung beginnt im Schlesischen Sattel, an der Grenze zu Polen. Weiter geht die Wanderung entlang eines Holzwegs Richtung Davidbaude, Bärenbaude bis zu einer alten Hütte, der Martinsbaude. Nach einer Rast führt der Weg auf den Hauptkamm, zuerst zu den Männersteinen (Mužské kameny), einem turmartigen Felsgebilde, und zu den Frauensteinen (Dív?í kameny), durch Witterung entstandene Felsformationen. Weiter zur neugebauten Baude Petrovka, zum Schlesischen Sattel, wo der Bus wartet. (ca. 13 km, 450 Hm)
 
13.8. St. Peterstal - Planur:
Start der Wanderung in der Spindlermühle. Gleich zu Beginn der Wanderung bieten sich herrliche Aussichten auf die Hänge von Planur und des Heuschobers (P?ední planina), den Ziegenkamm (Kozí h?bety) sowie die Kapelle St. Peter. Am Ende des Tales Klínový d?l bleibt noch etwas Zeit für eine kurze Rast bevor der Weg zur Oberstation der Seilbahn führt. Talfahrt mit dem Sessellift nach Spindlermühle. (ca. 12 km, 650 Hm)
 
14.8. Schneekoppe:
Das heutige Ziel ist der höchste Berg des Riesengebirges und Tschechiens - die Schneekoppe (Snežka) mit 1.602 m. Mit dem Bus geht es in den Ort Velká Úpa Gross Auppa. Danach Aufstieg zur Hütte Ružohorky. Nach einer gemütlichen Rast geht es weiter zum Gipfel der Schneekoppe mit herrlichem Blick nach Polen und Tschechien. Talfahrt mit der Kabinenseilbahn und kurzer Halt in Petzer (Pec pod Snežkou), welches das größte Sportzentrum im Ost-Riesengebirge ist. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (ca. 6 km, 825 Hm)
 
15.8. Königgrätz - Heimreise:
Besichtigung der Stadt Königgrätz (Hradec Králové). Sie lernen die ereignisreiche Geschichte einer der ältesten tschechischen Städte bei einer Stadtführung näher kennen. Heimreise über Znaim.
 
Ihre Unterkunft:

4* Hotel Harmony Club:

Das Hotel liegt ca. 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und verfügt über einen hauseigenen Wellnessbereich und 2 Restaurants. Alle Zimmer haben französische Fenster und mit Bad/WC, Föhn, TV und Safe ausgestattet.

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 5x Halbpension
  • Begrüßungsgetränk
  • Benützung des hoteleigenen Wellnessbereichs (30% Ermäßigung für die Sauna Welt)
  • örtliche deutschsprachige Wander- & Reisebegleitung
Preisdetails:
  • Doppelzimmer (Zweierbelegung) € 739 p. P. 
  • Einzelzimmer-Zuschlag € 60

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Programmänderungen aufgrund der Witterungsverhältnisse etc. vorbehalten.

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren