Wildes Korsika

23.05.2022 - 29.05.2022

ab € 1.189,00

Zur Buchung
Trauminsel im Mittelmeer

Lebendige Hafenstädte, raue Felsenküsten, einsame Badebuchten, malerische Bergdörfer und idyllisches Hinterland! Bereits von den Griechen wurde sie "die Schöne" genannt. Die französische Mittelmeerinsel lässt sich schwer beschreiben, man muss sie erleben!

 
23.5. Busanreise - Savona:

Fahrt im Komfortreisebus über Salzburg, Innsbruck, den Brenner, Bozen, Trient und vorbei am Gardasee nach Savona. Abends Einschiffung auf die Nachtfähre in Richtung Korsika.

 
24.5. Bastia - Bonifacio - Ajaccio:

Morgens Ankunft in Bastia und Fahrt entlang der wunderschönen Ostküste vorbei an Weinbergen und Obstplantagen an die Südspitze der Insel nach Bonifacio. Durch die Lage hoch auf den weißen Kreidefelsen einer schmalen Landzunge ist es die beeindruckendste Festungsstadt Korsikas. Fahrt mit dem Minizug in die mittelalterliche Altstadt mit ihren mächtigen Zitadellen. Danach Weiterfahrt entlang der zerklüfteten Westküste, vorbei an Sartene, der wohl "korsischsten Stadt Korsikas" in den Raum Ajaccio.

 
25.5. Ajaccio:

Am Vormittag Besichtigungen in Ajaccio, die Hauptstadt der Insel und gleichzeitig die sonnigste Stadt Frankreichs, auf der Südwestküste der Insel. Eine Vielzahl an Denkmälern, Grünanlagen, Brunnen und Parks erinnern an Napoleon Bonaparte, der berühmteste Sohn des malerischen Städtchens. Am Nachmittag Ausflug in eine Weinkellerei mit einer Weinprobe und einem kleinen Imbiss.

 
26.5. Calanches de Piana - Bastia/Borgo:

Fahrt im Komfortreisebus zu den Calanches de Piana, eine einzigartige bizarre Felsenlandschaft aus rotem Granitgestein, die 400 m über der Bucht von Porto liegt und Teil des regionalen Naturparks ist. Im hellen Sonnenlicht schimmern die Steine rosa und bei untergehender Sonne blutrot. Durch die zauberhafte Landschaft aus Stein führt die schmale kurvenreiche Straße nach Porto. Besichtigung des kleinen Ortes am Golf von Porto, eine der schönsten Gegenden Korsikas. Der Kontrast von der roten Felsenküste und dem blauen Meer ist spektakulär! Weiterfahrt durch die Spelunca-Schlucht. Feurig rot glühen die Granitfelsen zwischen den fast senkrecht bis zu 200 m hohen Felswänden im Sonnenlicht. Über den Pass Col de Verghio und durch die Scala di Santa Regia, auch Treppe der heiligen Königin genannt, bis in die Region Bastia-Borgo.

 
27.5. Cap Corse:

Ausflug nach Erbalunga, ein idyllischer Küstenort mit einem Genueserturm und mediterraner Fischerdorf-Romantik, wo sich auf der felsigen Landzunge die Häuser aneinanderreihen. Anschließend Rundfahrt um das Cap Corse, das wie ein Finger ins Meer ragt. Es ist 40 km lang, 15 km breit und erreicht mit dem Monte Stello eine stolze Höhe von 1.307 m. Auf dem Weg über die gebirgige Landzunge Stopp in Nonza, 150 m senkrecht über dem Meer gelegen mit einem quadratischen Turm aus Schiefer. Der letzte Aufenthalt ist im Hafenort St. Florent, auch das "korsische St. Tropez" genannt. Danach Rückfahrt in die Region Bastia-Borgo.

 
28.5. Balagne - Calvi:

Fahrt in die Balagne, ein fruchtbares Hügelgebiet, auch der "Garten Korsikas" genannt. Zwischen den Olivenhainen, Obstplantagen und Kastanienwäldern sind viele kleine Dörfer verstreut, so auch Sant  Antonio, das wie ein Adlerhorst auf dem Gebirgskamm liegt. Hier bietet sich ein fantastischer Rundblick über die Balagne bis hinunter zur Küste. Weiterfahrt in die charmante Hafenstadt Calvi, bekannt für ihre Strände und die halbmondförmige Bucht. Anschließend Besichtigung der ehemaligen Hauptstadt zu Füßen des Pigno-Massivs ua mit dem lebhaften Place Saint-Nicolas, dem pittoresken alten Hafen und der genuesischen Zitadelle. Am Abend Einschiffung für die Überfahrt ans Festland.

 
29.5. Savona - Heimreise:

Morgens Ankunft in Savona und direkte Heimreise wie Anreise.

 
Ihre Unterkunft:
Mittelklassehotel:

Im Raum Ajaccio, Zimmer mit Bad oder DU/WC und TV (2x Nächtigung)

 
Mittelklassehotel:

Im Raum Bastia, Zimmer mit Bad oder DU/WC und TV (2x Nächtigung)

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 2x Nachtfähre ab/bis Savona (Innenkabine) mit Nächtigung/Frühstück
  • 4x Halbpension
  • Minizug-Fahrt Bonifacio
  • Weinverkostung mit Imbiss
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren