Rhein – Mosel

01.05.2023 - 05.05.2023

ab € 595,00

Zur Buchung
Heidelberg
Heidelberg / c stock.adobe.com, sborisov
1.Tag:
Anreise über Heidelberg  06.30 Uhr Abfahrt St. Valentin - Anreise über Nürnberg - Heidelberg, Aufenthalt: Die alte Universitätsstadt liegt im Neckartal und ist der Inbegriff einer romantischen deutschen Stadt. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die Brücke mit den Zwillingstürmen und das ehrwürdige, aus rotem Sandstein erbaute Schloss, von dem heute nur noch Reste erhalten sind. Die 1386 gegründete Universität ist die älteste Deutschlands. In früheren Zeiten spielte sich das lustige Studentenleben in den engen Gassen und den Gaststuben ab - Löf, beziehen der Zimmer und Abendessen.
 
2.Tag:
Ausflug Rheintal Löf - Ausflug entlang dem Rhein - Rüdesheim, Aufenthalt:  Die Fachwerkhäuser und die Überreste der Stadtbefestigung geben dem Ort zweifellos einen pittoresken Charakter. Weinstuben und Kneipen säumen die berühmte "Hauptstraße" von Rüdesheim, die Drosselgasse. Hoch über den Weinbergen erhebt sich das beeindruckende Niederwalddenkmal - Auffahrt mit der Seilbahn - Die riesige, 32 Tonnen schwere Statue der Germania erinnert an den Zusammenschluss der deutschen Staaten im Jahr 1871. - Schifffahrt entlang dem Rhein - von Rüdesheim nach St. Goarshausen. - Loreley - Koblenz, Aufenthalt beim "Deutschen Eck": Die Römer erkannten als Erste den hohen strategischen Wert dieser Stelle am Zusammenfluss von Rhein und Mosel und errichteten hier im Jahre 14 n. Chr. eine Siedlung. - ins Hotel, bis Abendessen.
 
3.Tag:
Ausflug Trier - Moseltal Löf - auf der Autobahn nach Trier, Stadtbesichtigung und Aufenthalt: Trier liegt inmitten der Weinbaugebiete des Moseltals, nahe der Grenze zu Luxemburg. Die Stadt war seit der Römerzeit von großer Bedeutung für die Region. Zu den Überresten aus dieser Epoche zählen die Basilika, die Kaiserthermen, ein großes Amphitheater und die gewaltige Porta Nigra, die aus riesigen Steinblöcken erbaut wurde. Der bekannteste Sohn der Stadt ist Karl Marx, der hier 1818 geboren wurde - zurück entlang der Mosel - Traben-Trabach - Bernkastl, Aufenthalt - Löf ins Hotel, Abendessen.
 
4.Tag:
Ausflug in die Eiffel Ausflug in die Eiffel - Burg Eltz (Aufenthalt): Die Lage der Burg Eltz, in den Wäldern des Flusstales der Eltz unweit des Zusammenflusses mit der Mosel, gleicht einer sehenswerten Bühnenkulisse. Seit ihrer Gründung 1157 befindet sich die Burg im Besitz derselben Familie. Sie ist eine der zwei noch erhaltenen mittelalterlichen Festungen, die es im Rheinland heute noch gibt - Nürburgring - Ahrtal - Maria Laach, Aufenthalt - ins Hotel, Abendessen.
 
5.Tag:
Rückreise über Würzburg Löf - Frankfurt - Würzburg - Regensburg - St.Valentin.
 
Ihre Unterkunft:
Moselhotel Traube

Ein stimmungsvoller Blick auf die Mosel, gemütliche Zimmer- und Gastro-Atmosphäre sowie eine gute Küche bilden die besondere Moselromantik in der Traube. Im idyllischen Weinort Löf betreiben wir unser traditionelles Hotel seit 1852 in einer der schönsten Urlaubsregionen in Deutschland. Seitdem bieten wir Wanderern, Naturliebhabern, Geniessern, Ruhe- und Erlebnissuchern sowie Radfahrern in unserem familiär geführten Hotel eine ideale Ausgangslage für Ausflüge in die wunderbare Region.

Leistungen:
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Nächtigung mit Frühstück und Abendessen im Hotel Traube in Löf
  • Reiseleitung am 2. - 4. Tag
  • Seilbahn in Rüdesheim
  • Loreley-Schifffahrt
  • Fähre in Rüdesheim
  • Eintritt Burg Eltz
  • Autobahnmaut und Parkgebühren
  • Audioguide
 
Nicht inkludiert:
  • Diverse Eintritte

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren