Nordlichter in Schottland

25.01.2025 - 30.01.2025

ab € 959,00

Zur Buchung
Nordlichter Schottland
© Adobe Stock | Dieter
Polarlichter, Loch Ness & Johnny Walker

Viele Mythen und Erzählungen ranken sich um die Nordlichter. Diese zauberhaften Lichtphänomene, auch Polarlichter genannt, ruft die Sonne am nächtlichen Himmel über den Polen der Erde hervor. Ein Nordlicht-Guide informiert Sie, wenn Sie sich dafür anmelden, bis 2:00 Uhr nachts, wenn Nordlichter erscheinen. Tagsüber erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm im schottischen Hochland!

 
Sa, 25.1. Anreise - Köln:

Fahrt über Passau, Regensburg, Nürnberg und Würzburg nach Köln. Gelegenheit zu einem abendlichen Bummel durch die Innenstadt.

 So, 26.1. Köln – Ijmuiden:
Spaziergang zum Kölner Dom und Führung durch eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Der Dom ist ein imposantes Meisterwerk der Gotik und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Anschließend Fahrt nach Ijmuiden/Niederlande.
17:30 Uhr Abfahrt mit den Cruise Ferries von DFDS in Richtung Großbritannien. Übernachtung an Bord.
 Mo, 27.1. Newcastle – Edinburgh – Aviemore:

9:15 Uhr Ankunft in Newcastle. Weiterfahrt nach Edinburgh und Stadtrundfahrt in der historischen Hauptstadt Schottlands. Danach geht die Fahrt ins schottische Hochland in den Cairngorms National Park nach Aviemore. Informationsveranstaltung über das Nordlicht und Tipps beim Fotografieren. Unser Nordlicht-Guide informiert am Abend bis nachts um 2:00 Uhr alle Gäste, wenn Sie sich hierfür registriert haben, über auftretendes Nordlicht.

 Di, 28.1. Loch Ness – Urquhart Castle – Inverness:

Ausflug zum sagenumwobenen Loch Ness, der berühmteste See Schottlands, auf der Suche nach dem Seeungeheuer Nessie. Besuch des Loch Ness-Centers mit umfangreichen Informationen über 500 Millionen Jahre Geschichte und viele schottische Mythen und Legenden. Anschließend Weiterfahrt zum Urquhart Castle, direkt am Loch Ness gelegen – ein wunderschönes Fotomotiv. Anhand der Ruine kann man sehr gut erahnen, wie prachtvoll die Burg einst war. Danach Fahrt nach Inverness und Aufenthalt im kulturellen Zentrum der Highlands. Rückfahrt zum Hotel. Informationsveranstaltung über die Mythen um das Nordlicht. Abends ist der Nordlichtalarm wieder aktiv.

 Mi, 29.1. Glenkinchie – Newcastle:

Sie verlassen die schottischen Highlands in Richtung Newcastle. Natürlich darf auch das Nationalgetränk nicht fehlen bei einem Besuch in Schottland! Besuch der Glenkinchie Whisky-Brennerei, wo auch der bekannte ‚Johnny Walker‘ hergestellt wird. Führung (englisch) und Whisky-Verkostung.
17:00 Abfahrt von Newcastle mit DFDS in Richtung Holland. Übernachtung an Bord.

 Do, 30.1. Ijmuiden – Heimreise:

09:45 Ankunft in Ijmuiden. Direkte Heimfahrt wie Anreise (späte Ankunft).

 
Ihre Unterkunft:

4* Dorint Hotel am Heumarkt:

Im Stadtzentrum von Köln gelegen mit Panoramaaufzug, Restaurant und Bar. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Safe, Kühlschrank und SAT-TV ausgestattet.

 

3* Coylumbridge Hotel Aviemore:

Im Cairngorms-Nationalpark gelegen mit 2 Restaurants und 2 Bars. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC und TV ausgestattet.

 
Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 5x Nächtigung/Frühstück
  • Nachtfähre Ijmuiden – Newcastle – Ijmuiden in Innenkabine
  • Hafengebühren
  • deutschsprachige Führung Kölner Dom und Edinburgh
  • örtlicher deutschsprachiger Nordlicht-Guide
  • Eintritt Loch Ness-Center, Eintritt Urquhart Castle
  • Führung (englisch) & Verkostung Whisky-Brennerei
  • deutschsprachige Reiseleitung
Preisdetails:
  • Doppelzimmer (Zweierbelegung) € 959 p. P.
  • Einzelzimmer-Zuschlag € 140

Hinweis:

  • Bei den Nordlichtern handelt es sich um ein Naturschauspiel, das zur Reisezeit sehr häufig auftritt. Eine Sichtung kann jedoch nicht garantiert werden (z.B. Schlechtwetter)

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren