Mozart-Radweg II

04.09.2022 - 08.09.2022

ab € 698,00

Zur Buchung
Zwischen Chiemgau, Kaisergebirge und Berchtsgadener Land

Von Wolfgang Amadeus Mozart finden sich zahlreiche Spuren rund um Salzburg. Ein Mosaik von historisch belegten "Mozartpunkten" wird durch den Mozart-Radweg miteinander verbunden.

 
4.9. Busanreise - Chiemsee - Wasserburg:

Fahrt im Komfortreisebus über Salzburg nach Gstadt am Chiemsee. Erste Radetappe vom Chiemsee Richtung Norden nach Breitbrunn und auf dem Radweg nach Eggstätt. Am Hartsee vorbei durch Bayerns ältestes Naturschutzgebiet und über Amerang nach Wasserburg am Inn. (36 km, ca 300 Hm)

 
5.9. Wasserburg - Walchsee:

Heute führt die Radtour größtenteils dem Inn entlang. Von Spielberg, vorbei am ehemaligen Kloster Altenhohenau nach Griesstätt, am Inndamm weiter bis Rosenheim. Die weißblaue Bilderbuchstadt hat eine historische Altstadt und ist durch die Krimiserie "Die Rosenheim-Cops" berühmt geworden. Innaufwärts weiter nach Neubeuern mit dem herrlichen Marktplatz,  Nussdorf und zur Ruine Katzenstein in Tirol. Weiter über Erl und Niederndorf nach Walchsee. (65 km, ca 520 Hm)

 
6.9. Walchsee - Bad Reichenhall:

Am Walchsee entlang der Seepromenade nach Niederbichl. Weiter durch das Kohlental über Griesenau nach Gasteig nach Kirchdorf und Erpfendorf. Nach einer Stärkung fahren wir weiter nach Waidring, Lofer und Unken. Weiter durch das schöne Saalachtal und am Saalachsee vorbei nach Bad Reichenhall. (71 km, ca 520 Hm)

 
7.9. Bischofswiesen - Bad Reichenhall:

Von Bischofswiesen wird über Winkl geradelt, ein kurzes Stück über die Bundesstraße und auf Nebenstraßen nach Bayerisch Gmain und Bad Reichenhall. Die Alpenstadt ist malerisch umgeben von den bayerischen Alpen. (20 km, ca 320 Hm). Anschließend Möglichkeit zur Auffahrt mit der Gondel auf den Predigtstuhl, den Hausberg von Bad Reichenhall. Busfahrt nach Bischofswiesen.

 
8.9. Bischofswiesen - Hellbrunn - Heimreise:

Die letzte Radetappe führt nach Berchtesgaden mit Stopp beim Königsschloss, das durch eine Vielfalt unterschiedlicher Stilepochen geprägt wurde: von der Romanik über Gotik und Barock bis zum Rokoko. Entlang der Berchtesgadener Ache über Marktschellenberg, Grödig und Anif weiter nach Hellbrunn bei Salzburg. Aufenthalt beim berühmten Lustschloss und Gelegenheit zum Besuch des Parks mit den bekannten Wasserspielen oder des Tierparks. (28 km, ca 190 Hm) Aufenthalt, Verladen der Räder und Heimfahrt über die Autobahn.

 
Ihre Unterkunft:
3* Hotel Fletzinger:

Familiengeführtes Altstadthotel in Wasserburg am Inn mit ruhigen Zimmern mit Bad oder DU/WC, Föhn, Safe, WLAN und TV. (1x Nächtigung)

 
4* Hotel Sattlerwirt:

Moderner Familienbetrieb mit Tiroler Gastlichkeit und kleinem Wellnessbereich in Ebbs. Die Zimmer sind mit DU/WC, Föhn, SAT-TV und Balkon ausgestattet (1x Nächtigung)

 
3* Alpenhotel Brennerbascht:

Zentral in Bischofswiesen gelegen mit Blick auf die Berchtesgadener Alpen. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Föhn, Safe und TV ausgestattet. (2x Nächtigung)

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Fahrradtransport
  • 2x Halbpension
  • 2x Nächtigung/Frühstück
  • deutschsprachige Radreiseleitung Karl Seel

Max. 30 Teilnehmer!

Hinweis:
Bei Radreisen gibt es aufgrund der Verladezeiten der Fahrräder weniger Zustiegsstellen!

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren