Jahreswechsel in Venetien

30.12.2024 - 02.01.2025

ab € 699,00

Zur Buchung
Venedig bei Abendstimmung
© Adobe Stock | Jan Becke
Zwischen Kulturstädten und Traditionen

Wie so oft stellt man sich wieder einmal die Frage, wo man denn dieses Jahr Silvester verbringt. Kunststädte wie Treviso, geprägt von Flüssen und Kanälen, engen Gassen und Palästen mit offenen Arkaden, oder die über 1000 Jahre alte Lagunenstadt Venedig, mit bedeutsamer Architektur und zahlreichen Brücken, sorgen mit einer einzigartigen Kulisse für einen unvergesslichen Jahresausklang.

 
Mo, 30.12. Anreise – Quarto d´Altino:

Fahrt über Villach und Udine nach Quarto d´Altino in das Hotel.

Di, 31.12. Treviso – Silvesterabend:

Besichtigung der eindrucksvollsten Stadt der Kanäle: Treviso. Die gut erhaltene, historische Altstadt wird von unzähligen Kanälen durchzogen, welche ihr auch den Spitznamen „città delle aque“ eingebracht haben, die zusammen mit den zahlreichen Palazzi und Brücken auch ein Stück weit an Venedig erinnern. In der von Stadtmauern umgebenen Altstadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, wie den kolossalen Dom aus dem 12. Jh., die Piazza dei Signori als pulsierendes Herz der Stadt oder den freizügigen Brunnen Fontana delle Tette. Da wir uns in der Heimat des berühmten Schaumwein Prosecco befinden, darf eine Kostprobe mit kleinem Imbiss natürlich nicht fehlen. Für Stimmung ist beim Silvester-Galadinner mit Live-Musik gesorgt!

Mi, 1.1. Venedig:

Zugfahrt in die einmalige und romantischste Stadt der Welt. Stadtführung in Venedig, wo man zahlreiche Sehenswürdigkeiten kennen lernt. Den Dogenpalast, einst Wohnsitz des Dogen mit seinen Privatgemächern, Sitz der Regierung und des Gerichtshofes (ohne Eintritt). Mit seiner beeindruckenden Zusammensetzung aus baulichen und ornamentalen Elementen gilt er heute als Meisterwerk der gotischen Baukunst. Die berühmte „Seufzerbrücke“ war das prächtige Verbindungsstück zwischen dem Gerichtshof im Dogenpalast und dem Gefängnis. Von hier aus konnten die Gefangenen einen letzten Blick über den Kanal auf die Freiheit erhaschen. Der Markusplatz, auf drei Seiten von historischen Gebäuden umgeben, gibt an der vierten Seite einen einzigartigen Blick auf die Lagune frei. Die mittelalterliche Basilika San Marco mit ihren fünf Portalen und fünf Kuppeln, unzähligen Statuen und der hellen Marmorfassade, den historischen Glockenturm, zahlreiche Cafès und die berühmten, venezianischen Bronzelöwen kann man bestaunen. Weiter geht es zur Rialtobrücke, eines der ältesten Brückenbauwerke der Stadt und dem atemberaubenden Canale Grande. Der größte Kanal stellt die Hauptwasserstraße und Lebensader der Lagunenstadt dar, die ohne ihre Gondeliere, nicht dieselbe wäre! Nachmittag Zeit zur freien Verfügung in der Lagunenstadt. Rückfahrt mit dem Zug zum Hotel.

 Do, 2.1. Heimreise:

Heimfahrt über Udine und Villach.

 
Ihre Unterkunft:

4* Hotel Crowne Plaza Venice East:

Das Hotel in Quarto d‘Altino verfügt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung ins Zentrum von Venedig. Die modernen Zimmer sind mit DU/WC, TV, Safe, Minibar und WLAN ausgestattet.

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 3x Nächtigung/Frühstück
  • 1x Willkommensdrink
  • 2x 3-Gang-Abendessen inkl. Salatbuffet und ½ l Wasser
  • 1x 6-gängiges festliches Silvester - Galadinner mit ¼ l Wein und ½ l Wasser, ein Glas Sekt um Mitternacht
  • Live-Musikunterhaltung am Silvesterabend
  • Deutschsprachige Stadtführung Treviso
  • 1x Prosecco-Verkostung mit kleinem Imbiss
  • 1x Bahnfahrt ab Quarto d‘Altino nach Venedig S. Lucia und zurück
  • Deutschsprachige Stadtführung Venedig
Preisdetails:
  • Doppelzimmer (Zweierbelegung) € 699 p. P.
  • KEIN EZ-Zuschlag!

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren