Genussreise Venetien

30.05.2023 - 02.06.2023

ab € 589,00

Zur Buchung
Treviso
Treviso / c Patryk Michalski, stock.adobe.com
Tiramisu, Prosecco & Grappa
Kaum eine andere Region in Italien ist so vielfältig wie Venetien. Im nördlichen Hügelland in der Region Treviso gibt es nicht nur Interessantes zu besichtigen, sondern auch viel zu verkosten! 
 
30.5. Anreise - Marostica - Bassano del Grappa:
Fahrt über die West- und Tauernautobahn, Villach, durch das Kanaltal, vorbei an Udine und Treviso in das mittelalterliche Städtchen Marostica. Die Stadt, die gänzlich von einer Stadtmauer aus dem 14. Jh. umgeben ist, ist auf der ganzen Welt für die berühmte Schachpartie mit lebenden Figuren in mittelalterlichen Kostümen bekannt, die alle 2 Jahre stattfindet. Weiterfahrt ins nahegelegene Bassano del Grappa ins Hotel. 
 
31.5. Treviso - Tiramisu:
Der heutige Tag steht im Zeichen des Tiramisus. Sie bereiten am Morgen mit dem Koch das originale Tiramisu vor. Anschließend Fahrt nach Treviso, auch die ‚kleine Schwester Venedigs' genannt, die den meisten Touristen unbekannt ist. Der Mauerring, den die Venezianer im 16. Jh. um Treviso gezogen haben, ist größtenteils noch erhalten. Bei der Stadtführung durch den Geburtsort des Tiramisus erfahren Sie die unterhaltsame Geschichte der beliebten italienischen Nachspeise. Zurück in Bassano lernen Sie die Geschichte des Grappas kennen und machen eine Verkostung. Abendessen mit Tiramisu. 
 
1.6. Prosecco:
Ausflug durch die sanften Hügel des Prosecco-Gebiets. Entlang der Prosecco-Weinstraße Stopp zur Besichtigung der Villa Sandi, die berühmt ist für ihren Prosecco, der vor Ort auch verkostet wird. Weiterfahrt nach Follina mit der schönen Abtei Santa Maria di Follina, die vor über zwölf Jahrhunderten von einer kleinen Gruppe Benediktinermönchen gegründet wurde. Anschließend weiter nach Cison di Valmarino, ein schönes Dorf zu Füßen des Schlosses Brando. Rückfahrt ins Hotel, wo der Barkeeper vor dem Abendessen die Geschichte des Spritz - ein italienischer Aperitif - erklärt, der dann auch verkostet wird. 
 
2.6. Heimreise:
Fahrt über Trient, Bozen, Sterzing, den Brenner, Innsbruck, die Westautobahn und das große Deutsche Eck nach Hause.
 
Ihre Unterkunft:
4* Hotel Palladio:

Ca. 15 Gehminuten von der Altstadt Bassano del Grappa entfernt in ruhiger Lage mit Blick auf den Monte Grappa. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Föhn, SAT-TV, Minibar und WLAN ausgestattet. Die Abendessen werden im Hotel Belvedere eingenommen (ca. 5 Gehminuten).

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 3x Halbpension
  • Eintritt Villa Sandi, Grappa-Museum
  • Verkostung von Tiramisu, Prosecco, Grappa und Spritz
  • deutschsprachige Stadtführung in Marostica
  • 2 Tage örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren