Gardasee aktiv erleben

19.10.2022 - 23.10.2022

ab € 625,00

Zur Buchung
Gardasee
Gardasee / c Hotel Continental
Zu Fuß durch Stadt & Land
Der Gardasee hat sich zu einem beliebten Reiseziel für Wanderer entwickelt. Aber es müssen nicht immer schweißtreibende Anstiege sein! Gemütliche, kurze Touren und ausgedehnte Spaziergänge wechseln sich ab mit abwechslungsreichen Besichtigungen rund um den größten der oberitalienischen Seen.
 
19.10. Busanreise - Gardasee:
Fahrt über Salzburg, Innsbruck, den Brenner und Sterzing nach Waidbruck. Zu Fuß geht es hinauf zur Trostburg (ca 20 min), eine der eindrucksvollsten Schlossanlagen Südtirols. Der mittelalterliche gepflasterte Burgweg (Spurrinnen der Wägen) ist zugleich ein kulturhistorisch und naturkundlich schöner Wanderweg, teilweise etwas steil. Bei der Burg oben angekommen Führung durch das historische Gebäude, wo der mittelalterliche Minnesänger Oswald von Wolkenstein aufgewachsen ist. Danach Abstieg nach Waidbruck und Weiterfahrt nach Riva del Garda ins Hotel.

 
20.10. Monte Baldo:
Fahrt nach Malcesine und Auffahrt mit der Seilbahn auf den Monte Baldo. Der 30 km lange Bergrücken ist mit über 2.000 m Höhe das höchste Bergmassiv des Gardasees. Schon bei der Auffahrt bietet sich ein faszinierendes Panorama in Azurblau: von den schneebedeckten Alpengipfeln, über die scharfen Profile der nahen Berge bis zu den sanften Ausläufern im Tal. Vom Tratto Spino (1.760 m) aus, der Seilbahn-Gipfelstation, bietet eine gemütliche Wanderung mit nur 179 Höhenmetern zahlreiche wunderschöne Ausblicke und führt nach 3,6 km wieder zurück zur Station.
 
21.10. Brescia - Parco Giardino Sigurtà:
Fahrt nach Brescia, eine der schönsten Kulturstädte der Lombardei. Bei der Stadtführung durch den charakteristischen historischen Stadtkern lernen Sie zahlreiche Piazzi, Palazzi, Kirchen und römische Überreste kennen. Anschließend Weiterfahrt zum Parco Giardino Sigurtà. Der Landschaftspark südlich des Gardasees ist eine blühende, leuchtende Oase. Die einzigartige Schönheit und die extrem große Pflanzenvielfalt beeindrucken jeden Naturfreund. Nicht umsonst zählt dieser Park zu den fünf außergewöhnlichsten Parkanlagen der ganzen Welt.
 
22.10. Arco - Limone:
Ausflug zum Castello di Arco, das sehr malerisch am Felsen hoch über dem Gardasee thront. Ein Spaziergang durch die Olivenbäume führt zur alten Burg. Die Landschaft zwischen den Ruinen des unteren Palazzo und der Festung, umrahmt von jahrhundertealten Zypressen, ist beeindruckend. Im Inneren kann man das Gefängnis des Steins (Prigione del Sasso), den großen Turm und den profanen Freskenzyklus aus dem 14. Jh besichtigen. Danach Weiterfahrt nach Limone sul Garda. Der neue Skywalk, der nach Fertigstellung von Limone bis Riva führen soll, bietet traumhafte Ausblicke. Wegen der engen Küste wurde eine spektakuläre Eisenkonstruktion geschaffen, über die der Panoramaweg freischwebend entlang des Sees in ca 50 m Höhe verläuft.

 
23.10. Stadtrundgang Trient - Heimreise:

Fahrt nach Trient. Stadtrundgang in der geschichts- und kunstträchtigen Stadt. Heimfahrt über den Brenner.

 
Ihre Unterkunft:
4* Hotel Garda:

100 m vom See und 800 m von der Altstadt Riva del Garda entfernt mit Restaurant und Bar. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Balkon, Safe, Minibar, SAT-TV und WLAN ausgestattet.

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 4x Halbpension
  • Eintritt und deutschsprachige Führung Trostburg
  • Seilbahnfahrt Monte Baldo
  • Eintritt Parco Giardino Sigurtà
  • Eintritt Castello di Arco
  • deutschsprachige Reiseleitung Christian Schörkhuber

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren