Euganeische Hügel mit dem E-Bike

25.05.2024 - 29.05.2024

ab € 795,00

Zur Buchung
Kirche in Arqua Petrarca, Italien
© Adobe Stock | Fabio Lotti
Radeln in der Abano-Thermenregion
Die Euganeischen Hügel (Colli Euganei) liegen vor den Toren von Venedig und Padua. Die Landschaft vulkanischen Ursprungs begeistert mit heißen Quellen, prachtvollen Villen und viel Natur. Der Zauber dieser beeindruckenden Kulisse, des Regionalparks der Euganeischen Hügel, ist mit dem E-Bike ein besonderes Erlebnis! Sa, 25.5. Anreise - Abano Terme: Fahrt über Villach, Udine und Padua nach Abano Terme.
 
26.5. Arquà Petrarca – Monselice:
Mit dem Rad geht es vom Hotel zur Villa Barbarigo in Valsanzibio, ein Meisterwerk der Barockarchitektur mit italienischem Garten. Weiter geht es in das kleine Juwel Arquà Petrarca, um den perfekt erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern zu besichtigen. Kurze Pause in Monselice und kleiner Spaziergang zu den Sieben Kirchen, die vom Architekten Vincenzo Scamozzi entworfen wurden und zur Villa Duodo führen. In Battaglia Terme bewundern Sie das imposante Schloss Catajo, umgeben von einem üppigen Park mit zahlreichen jahrhundertealten Bäumen und faszinierenden Pflanzen. Auf dem Rückweg zum Hotel Besuch einer Weinkellerei mit Verkostung und Imbiss. (ca. 40 km, 170 Hm)
 
27.5. Bacchiglione Fluss – Padua:
Radtour Fahrt nach Montecchia, Möglichkeit die faszinierende Villa Emo Capodilista zu besichtigen. In Selvazzano führt der Radweg entlang des Bacchiglione-Flusses, direkt in die UNESCO-Stadt Padua. Besichtigung des historischen Zentrums und des Botanischen Gartens, welcher 1545 für die Erforschung der Heilpflanzen gegründet wurde. Er gilt damit weltweit als ältester botanischer Garten einer Universität. (ca. 35 km, wenig Hm)
 
28.5. Brenta-Riviera:
Heute geht es entlang der Brenta-Riviera, dem Kanal, der Padua mit Venedig verbindet. Unter der venezianischen Herrschaft entstanden hier wunderschöne Villen und malerische Städte. In Stra Besichtigung der imposanten Villa Pisani und ihrer prächtigen Gärten. Danach geht die Radroute weiter nach Dolo, einer kleinen, bezaubernden Stadt reich an Tradition und historischen Highlights, wie zum Beispiel die alten Wassermühlen und die „Squero“ (Bootsreparaturfabrik). Mit dem Bus geht es dann zurück nach Abano (ca. 35 km, geringe Hm)
 
29.5. Heimreise:
Heimfahrt vorbei an Udine und Villach.
 
Ihre Unterkunft:

4* Hotel Terme Internazionale:

Das Hotel befindet sich im Zentrum von Abano Terme und verfügt über zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie zwei Thermalpools. Die modern eingerichteten Zimmer sind mit DU/WC einer Klimaanlage, TV, Telefon, Safe, Minibar und WLAN ausgestattet.

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Fahrradtransport
  • 4x Halbpension
  • Benützung der Hotel- Thermalschwimmbäder inkl. Sauna
  • 1x Weinprobe inkl. kleiner Imbiss
  • Besichtigung Botanischer Garten in Padua
  • Besichtigung Villa Pisani in Stra
  • deutschsprachige Radreiseleitung am 2.-4. Tag
Preisdetails:
  • Doppelzimmer (Zweierbelegung) € 785 p. P.
  • Einzelzimmer-Zuschlag € 89

Max. 30 Personen

Die Teilnahme ist nur mit einem e-Bike möglich und erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Programmänderungen aufgrund der Witterungsverhältnisse etc. vorbehalten.

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren