Die Masurische Seenplatte

20.08.2022 - 26.08.2022

ab € 1.098,00

Zur Buchung
Einzigartige Natur & Kultur

Die Masurische Seenplatte ist ein landschaftliches Juwel, das im Nordosten Polens liegt. In Jahrtausenden haben sich aus einer eiszeitlichen Moränenlandschaft hunderte kleinere und größere Schmelzwasserseen gebildet, die durch ein weitverzweigtes Netz kleinerer Flüsse und Bäche untereinander verbunden sind. Über 100 Naturschutzgebiete bewahren die besonders vielfältige Flora und Fauna, und bieten ua dem Weißstorch und der Sumpfschildkröte sowie vielen anderen gefährdeten Arten eine Heimat.

 
20.8. Busanreise - Posen:

Fahrt im Komfortreisebus über Drasenhofen, Brünn, Olmütz und Breslau nach Posen.

 
21.8. Posen - Danzig:

Fahrt in die ehemalige Hansestadt Danzig/Gdasnk und Führung durch die geschichtsträchtige Altstadt, die mit ihrer Idylle und Schönheit verzaubert. Die Marienkirche, eine der größten Backsteinkirchen der Welt, die Frauengasse, die Uferpromenade und die Stadttore sind nur ein paar der Sehenswürdigkeiten.

 
22.8. Danzig - Marienburg - Nikolaiken:

Fahrt zur Marienburg in der Kreisstadt Malbork. Die Burg ist der größte Backsteinbau Europas und war zur Zeit der Kreuzritter die mächtigste Ordensburg. Viele Millionen Mauerziegel wurden zwischen 1270 und 1393 in der 20 Hektar großen Burganlage im Auftrag des Deutschen Ritterordens verbaut. Aufenthalt und Gelegenheit zur Besichtigung. Danach Weiterfahrt nach Nikolaiken/Mikolajki, der bekannteste und beliebteste Ferienort der Masuren.

 
23.8. Masuren:

Rundfahrt durch die unverwechselbare Landschaft der Masuren, das größte Süßwasserreservoir Polens und eine der letzten Wildnisse Europas. Unterwegs Besuch der Wolfsschanze/Wilczy Szaniec, die Ruinen des ehemaligen Hitler Hauptquartiers, der Rastenburg/Ketrzyn, die rekonstruierte Burg des Deutschen Ritterordens und der Heiligen Linde/ oewieta Lipka. Am Nachmittag Schifffahrt mit wunderschönen Ausblicken auf die teilweise unberührte Natur.

 
24.8. Nikolaiken - Thorn:

Von den Masuren geht es weiter in die mittelalterlich geprägte Stadt Thorn/Torun an der Weichsel. Das gut erhaltene Ensemble historischer Bauwerke, das zu den herrlichsten Werken der Gotik zählt, zeugt vom Wohlstand des hiesigen Bürgertums. Führung durch die von der UNESCO geschützte Altstadt mit Altstädter Rathaus, dem St. Johannes Dom und der Marienkirche. Der Astronom Nikolaus Kopernikus war einer der berühmtesten Bürger der Stadt.

 
25.8. Thorn - Breslau:

Fahrt nach Breslau/Wroclaw, aufgrund der vielen Brücken auch Venedig des Ostens genannt. Bei einer ausführlichen Besichtigung lernen Sie die ehemalige Hauptstadt Schlesiens kennen. Zahlreiche Kirchen, im Stil der Backsteingotik erbaut, beherrschen das Stadtbild. Berühmt ist vor allem der alte Markt mit seinem gotischen Rathaus, die Dom- und Sandinsel sowie die Aula Leopoldina.

 
26.8. Heimreise:

Heimfahrt im Komfortreisebus über Katowice, Ostrava, Olmütz und Brünn.

 
Ihre Unterkunft:
4* Hotel Novotel Centrum:

In Posen, Zimmer mit Bad oder DU/WC und TV

 
4* Hotel Holiday Inn:

In Danzig, Zimmer mit Bad oder DU/WC und TV 

 
4* Hotel Golebiewski:

In Nikolaiken, Zimmer mit Bad oder DU/WC und TV (2x Nächtigung)

 
4* Hotel Mercure Centrum:

In Thorn, Zimmer mit Bad oder DU/WC und TV 

 
4* Hotel Park Plaza:

In Breslau, Zimmer mit Bad oder DU/WC und TV

Leistungen:
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 6x Halbpension
  • Eintritt Hl. Linde und Wolfsschanze
  • Schifffahrt Masurische Seen
  • örtliche deutschsprachige Führung in Danzig, Masuren, Thorn, Breslau
  • deutschsprachige Reiseleitung

Unser Tipp für Sie

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Abonnieren