Wandern light auf der Turracher Höhe

Idylle zwischen Kärnten & Steiermark

Sanfte Almen, herausragende Gipfel, flache Wege entlang der Bergrücken, idyllische Bergseen und ein atemberaubendes Panorama - die Turracher Höhe ist ein wahres Wanderparadies. Die ausgewählten Touren sind leicht bis mittelschwer, mit einigen Anstiegen, aber mit etwas Grundkondition leicht zu bewältigen.

12.7. Busanreise auf die Turracher Höhe:

Fahrt im Komfortreisebus über die West- und Pyhrnautobahn, Liezen und Murau auf die Turracher Höhe. Am Nachmittag Rundwanderung 3-Seen-Weg. Vom Turracher See, über den Grün- und Schwarzsee führt die Strecke mit Einkehrmöglichkeit in der Sonnalmhütte (1.841 m) oder der Mei Zeit Hütte (1.795 m). Unterwegs werden verschiedene Stationen den Vögeln der Region sowie dem für die Turrach typischen Baum, der Zirbe, gewidmet. (leicht, ca 2 Std)

13.7. Almwanderung nach Turrach:

Diese idyllische Almwanderung führt vom Turracher See durch die Maierbruggersiedlung zur Schafalm und weiter zur Winkleralm. Entlang des Winkleralmbaches und des Nesselbaches geht der Weg durch den wildromantischen Werchzirben-Graben zur Wildbachhütte und weiter bis in den Ort Turrach. (mittel, ca 4 Std)

14.7. Schoberriegel:

Vom Turracher See geht es vorbei an der Mei Zeit Hütte, der Sonnalm und der Bergstation der Sonnenbahn, mit tollem Panoramablick auf die Turracher Höhe, hinauf auf den Schoberriegel. Zwischen Sonnalm und Schoberriegel ist der Weg teilweise relativ steil - aber es lohnt sich, denn oben angelangt geht es in 2.200 m weiter zum nächsten Gipfel - der Gruft. Kurz vor der Gruft sehen Sie den ehemaligen Flugzeug-Landeplatz aus dem 2. Weltkrieg. Vorbei am Schönebennock (2.002 m) geht es zur Oberen Vstlhütte am Sam und weiter via Grünsee zur Turracher Höhe. (mittel, ca 3,5 Std)

15.7. Barbara Weg - Heimreise:

Es gibt nur wenige Plätze von denen Sie alle drei Turracher Seen im Panorama bewundern können - der Barbara Weg führt Sie zu einem besonders schönen. Da lohnt sich der Aufstieg hinauf zur Panoramabahn-Bergstation. Von dort geht es ein gutes Stück Richtung Kornockgipfel, um dann nach links abzuzweigen. Und da haben Sie den magischen Aussichtspunkt mit Blick auf alle drei Turracher Seen auch schon erreicht. Danach folgt der Abstieg in die Kormulde zum historischen Knappenhaus und dem ehemaligen Zinnoberstollen und zurück zum Hotel. (mittel, ca 2 Std) Anschließend Heimfahrt wie Anreise.

Ihre Unterkunft:

4* Hotel Turracherhof:

Auf der Turracher Höhe mit Panoramablick auf die Nockberge, Zimmer mit Bad oder DU/WC

Leistungen:

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Begrüßungsgetränk
  • 3x Halbpension mit je 2 Getränken zum Abendessen
  • 1x Kaffee und Kuchen
  • deutschsprachige Wanderbegleitung Sylvia Zeilerbauer

Max. 30 Teilnehmer!

Zustiege

Amstetten, Naturbad-Parkplatz
Ansfelden, Rasthaus Landzeit Nord
Böhlerwerk, Bushaltestelle Ortsmitte (ab 6 Pers.)
Gaflenz, Bushaltestelle Freibad Parkplatz (ab 6 Pers.)
Hausabholung,
Kematen/Ybbs, Festhalle (ab 6 Pers.)
Kirchberg, Gemeinde (ab 6 Pers.)
Linz, HBF Reisebus-Terminal
Mank, Bushaltestelle Feuerwehr
Melk, Park & Drive, Südspange
Purgstall, SB Restaurant B25
Sattledt, Landzeit Voralpenkreuz (A1+A9)
Scheibbs, Bahnhof (Vorplatz)
St. Pölten, Park & Ride, Mariazellerstraße
St. Valentin, Rasthaus Landzeit
Waidhofen/Ybbs, BHST Bürgerspitalskirche (ab 6 Pers.)
Weißes Kreuz, Bushaltestelle (ab 6 Pers.)
Weyer, Kreuzbergparkplatz (ab 6 Pers.)
Wieselburg, Hotel Im Inn (ehem. Busbucht)
Ybbs-Kemmelbach, ÖBB-Bahnhof / B1

 buchbar   auf Anfrage   Nicht buchbar  

H R Termin Bezeichnung pro Person ab
Buchbar Buchbar 12.07.2020 - 15.07.2020 Wandern light Turracher Höhe 419,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#