Städtetrip in die Königsstadt Krakau

Florenz des Nordens

Krakau ist ohne Zweifel eine der schönsten Städte Europas. Die Weltkulturerbestadt hat sich seine Architektur aus einer Zeit, als das Schloss Wawel die Residenz des Königs und Krakau noch die Hauptstadt Polens war, bewahrt. Auch weil sie im zweiten Weltkrieg im Unterschied zu vielen anderen Städten, nicht zerstört wurde. Weltbekannt sind neben der mittelalterlichen Altstadt und dem Wawel Hügel auch die einmalige Atmosphäre des jüdischen Stadtviertels. Krakau ist eine Studentenstadt und kann eine der ältesten Hochschulen Europas vorweisen.

7.10. Busanreise nach Krakau:

Fahrt im Komfortreisebus durch das Weinviertel über Brünn zur polnischen Grenze und nach Krakau.

8.10. Stadtbesichtigung Krakau:

Stadtbesichtigung in der zweitgrößten Stadt des Landes, die mit ihrem historischen Stadtbild überzeugt. Sie sehen den großen Marktplatz, umgeben von mittelalterlichen Bürgerhäusern und Adelspalästen, in dessen Mitte die berühmten Tuchhallen stehen. Gelegenheit zum Besuch der Marienkirche mit dem prächtigen Hochaltar von Veit Stoß (Eintritt extra). Das jüdische Viertel Kazimierz mit seinen Synagogen und dem jüdischen Friedhof war bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges ein kulturell blühendes Viertel. Am Nachmittag besuchen Sie noch den Wawel-Hügel, lange Zeit Mittelpunkt des kulturellen und politischen Lebens, mit Schloss und Kathedrale.

9.10. Ausflug Kalwaria Zebrzydowska - Aufenthalt in Wadowice:

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den wichtigsten Pilgerorten der Umgebung. Die ehemalige Klosteranlage Kalwaria Zebrzydowska liegt malerisch eingebettet zwischen Hügeln. Das Ensemble von Sakralbauten wurde nach Jerusalemer Vorbildern angelegt und ist zweitwichtigste Stätte der Marienverehrung in Polen. Weiterfahrt nach Wadowice. In der Heimat von Papst Johannes Paul II wurden sein Geburtshaus sowie Teile der Taufkirche, als Museum eingerichtet, in dem die verschiedenen Lebensstationen des Papstes veranschaulicht werden.  

10.10. Schiffsausflug auf der Weichsel zum Kloster Tyniec und Freizeit:

Halbtägiger Schiffsausflug auf der Weichsel, dem längsten Fluss Polens, zum Benediktinerkloster in Tyniec. Die Anlage thront auf einem steil emporragenden Kalksteinfelsen über der Weichsel und erinnert eher an eine Burg mit ihren mächtigen Mauern. Die Mönche leben nach dem Motto bete und arbeite. Im Kloster-Café können Produkte aus dem klostereigenen Garten probiert werden. Die Rückfahrt erfolgt wieder mit dem Schiff nach Krakau. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.  

11.10. Heimreise:

Rückfahrt im Komfortreisebus über Olmütz und Brünn.

Ihre Unterkunft:

3* Hotel Ibis Krakow Centrum:

In der Nähe der Weichsel Boulevards, ca 1,2 km zum Marktplatz, zweckmäßige Zimmer mit Bad od. DU/WC, Föhn, Telefon, SAT-TV, WLAN, schallisolierte Fenster  

Leistungen:

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 4x Nächtigung/Frühstück
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen im typischen Restaurant  
  • deutschsprachige Stadtführung Krakau
  • Eintritt und deutschsprachige Führung Wawel-Schloss und Kathedrale
  • Eintritt Wadowice
  • Eintritt und deutschsprachige Führung Kloster Tyniec
  • Schifffahrt auf der Weichsel
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung am 3.+4. Tag

Zustiege

Amstetten, Naturbad-Parkplatz
Böhlerwerk, Bushaltestelle Ortsmitte (ab 6 Pers.)
Gaflenz, Bushaltestelle Freibad Parkplatz (ab 6 Pers.)
Hausabholung,
Kematen/Ybbs, Festhalle (ab 6 Pers.)
Kirchberg, Gemeinde (ab 6 Pers.)
Linz, HBF Reisebus-Terminal
Mank, Bushaltestelle Feuerwehr
Melk, Park & Drive, Südspange
Purgstall, SB Restaurant B25
Scheibbs, Bahnhof (Vorplatz)
St. Pölten, Park & Ride, Mariazellerstraße
St. Valentin, Rasthaus Landzeit
Waidhofen/Ybbs, BHST Bürgerspitalskirche (ab 6 Pers.)
Weißes Kreuz, Bushaltestelle (ab 6 Pers.)
Weyer, Kreuzbergparkplatz (ab 6 Pers.)
Wieselburg, Hotel Im Inn (ehem. Busbucht)
Ybbs-Kemmelbach, ÖBB-Bahnhof / B1

 buchbar   auf Anfrage   Nicht buchbar  

H R Termin Bezeichnung pro Person ab
Buchbar Buchbar 07.10.2020 - 11.10.2020 Die Königsstadt Krakau 569,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#