Märchenhaftes Apulien & Gargano

Land der Trulli an Italiens Stiefelabsatz

Ein besonderer Reiz geht von der Landschaft Apuliens aus. Olivenbäume, schneeweiße kleine Städtchen und die charakteristischen Trulli-Bauten bilden traumhafte Kontraste. Mit den grünen Wäldern, dem Gargano-Gebirge und der herrlichen Küste zählt die Halbinsel Gargano zu den schönsten Landschaften Italiens.

24.4. Bus-/Fluganreise nach Selva di Fasano:

Bustransfer nach Wien und Flug nach Neapel, wo Sie bereits von unserem Komfortreisebus erwartet und ins Hotel nach Selva di Fasano gebracht werden.  

25.4. Besuch von Ostuni Lecce Otranto:

Ausflug zur Salentinischen Halbinsel, dem Absatz des italienischen Stiefels. Sie sehen Ostuni, auch bekannt als die ße Stadt mit ihren kleinen, hübschen Gassen und weiß getünchten Häusern. Der Ort, auf 3 Hügeln gebaut, wird überragt von der romanisch-gotischen Kathedrale und der farbigen Kuppel der Barockkirche Santa Maria Maddalena. Besuch von Lecce, bekannt als "Florenz des Südens". Die Altstadt bezaubert mit ihrer barocken Architektur, neben den zahlreichen Palazzi und Kirchen sind besonders die Piazza Sant Oronzo, die Basilica di Santa Croce, das römische Amphitheater und die Piazza del Duomo sehenswert. Weiterfahrt nach Otranto, sie ist die östlichste Gemeinde Italiens und seit Jahrtausenden Apuliens Tor zum Orient. Besonders sehenswert ist die Kathedrale Santa Annunziata in der Altstadt mit einem der größten byzantinischen Bodenmosaike und der berühmten Krypta.

26.4. Busfahrt ins Landesinnere -  Stadtspaziergang in Matera:

Ausflug in das Landesinnere der angrenzenden Region Basilikata, die von der Gebirgskette des Apennin durchzogen ist, nach Matera - Europas Kulturhauptstadt 2019. Die altertümliche Stadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist so besonders durch die Höhlenwohnungen an den steilen Felsenhängen einer karstigen Hochebene, die sogenannten . Spaziergang zum Hauptplatz, von wo aus man einen einzigarten Blick auf das darunterliegende tiefe Tal und das Labyrinth aus Straßen, Kirchen und eng ineinander verschachtelten Wohnhäusern genießen kann.

27.4. Aufenthalt in Bari - Besuch von Alberobello - Führung Castellana Grotte:

Fahrt im Komfortreisebus nach Bari, Aufenthalt in der schönen Hauptstadt Apuliens, die eng mit dem Hl. Nikolaus von Myra verbunden ist (sein Grab befindet sich in der Altstadt). Besuch von Alberobello, Hauptstadt der Trulli, mit ihren antiken Behausungen und charakteristischen konischen Dächern. Sie sehen das malerische Trulliviertel und die Trullikirche des Hl. Antonius. Weiterfahrt in das Städtchen Castellana, mit der weltberühmten Castellana Grotte. In einer optionalen Führung durch die Unterwelt Apuliens können Sie die Tropfsteinhöhlen mit ihrer verblüffenden Szenerie erkunden (ca € 13).

28.4. Besuch von Bitonto - Besichtigung Trani - Castel del Monte - Vieste:

Fahrt im Komfortreisebus nach Bitonto, das umgeben von einem Meer aus Olivenhainen ist, einem der wichtigsten Handelsgüter Apuliens, Altstadt mit romanischer Kathedrale. In Trani, dem Juwel der apulischen Romanik Besichtigung des Zentrums mit dem malerischen Hafen und der Kathedrale des Hl. Nicola des Pilgers, in einzigartiger Lage über dem Meer. Weiterfahrt nach Castel del Monte. Dieses imposante achttürmige Kastell wurde im 13. Jh erbaut und diente Friedrich II. von Hohenstaufen wohl als Jagdschloss, es ist mit seinen verschiedenen architektonischen Stilen eines der schönsten Beispiele italienischer Festungsbaukunst des Mittelalters. Schließlich weiter nach Vieste am Gargano.

29.4. Gargano-Rundfahrt mit Monte S. Angelo:

Die ganztägige Rundfahrt beginnt in Vieste mit einer Bootsfahrt zu den majestätischen Meeresgrotten und führt weiter entlang der wildzerklüfteten Steilküste mit reizvollen Badebuchten und malerischen Fischerorten in das Gebiet der Umbra, ein ausgedehntes Waldgebiet, das sich über 1.000 ha erstreckt und mit dem Monte Calvo eine Höhe von 1.055 m erreicht. Aufenthalt im berühmten Pilgerort Monte S. Angelo mit Besichtigung der Grottenkirche San Michele sowie in San Giovanni Rotondo, nach dem mexikanische Guadalupe und der italienische Hauptstadt Rom der meistbesuchte Wallfahrtsort der Welt und Wirkungsstätte von Pater Pio.

30.4. Kurzer Aufenthalt in San Mariono - Riccione:

Weiterfahrt via San Marino (kurzer Aufenthalt in der Altstadt des Zwergstaates) in den Badeort
Riccione.

1.5. Heimreise:

Rückfahrt im Komfortreisebus über Venedig, Udine und Villach zur Einstiegsstelle.

Ihre Unterkunft:

4* Hotel Sierra Silvana:

In Selva di Fasano, bestehend aus 5 Gebäuden mit Restaurant und großer Relax-Zone, in einem idyllischen Naturpark gelegen. Zimmer mit Bad/WC, Föhn, Telefon, Klimaanlage/ Heizung, Minibar, Sat-TV, WLAN, Balkon oder Vorgarten (4x Nächtigung)

4* Hotel Delle More:

In Vieste, in einer ruhigen Lage ca 2 km zur Altstadt, Zimmer mit Bad od. DU/WC, Telefon, SAT-TV, Klimaanlage (2x Nächtigung)

4* Hotel Ascot:

An der Strandpromenade von Riccione, Zimmer mit Bad od. DU/WC, Föhn, SAT-TV, Telefon, Klimaanlage

Leistungen:

  • Flughafentransfer nach Wien
  • Linienflug Wien-Neapel (Economy) inkl Flughafentaxen (Stand Okt 19, veränderbar)
  • Fahrt im Kerschner Komfortreisebus ab Flughafen Neapel
  • 7x Halbpension
  • deutschsprachige Reiseleitung Hans Brandlmayr

Zustiege

Amstetten, Naturbad-Parkplatz
Böhlerwerk, Bushaltestelle Ortsmitte (ab 6 Pers.)
Gaflenz, Bushaltestelle Freibad Parkplatz (ab 6 Pers.)
Hausabholung,
Kematen/Ybbs, Festhalle (ab 6 Pers.)
Kirchberg, Gemeinde (ab 6 Pers.)
Linz, HBF Reisebus-Terminal
Mank, Bushaltestelle Feuerwehr
Melk, Park & Drive, Südspange
Purgstall, SB Restaurant B25
Scheibbs, Bahnhof (Vorplatz)
St. Pölten, Park & Ride, Mariazellerstraße
St. Valentin, Rasthaus Landzeit
Waidhofen/Ybbs, BHST Bürgerspitalskirche (ab 6 Pers.)
Weißes Kreuz, Bushaltestelle (ab 6 Pers.)
Weyer, Kreuzbergparkplatz (ab 6 Pers.)
Wieselburg, Hotel Im Inn (ehem. Busbucht)
Ybbs-Kemmelbach, ÖBB-Bahnhof / B1

 buchbar   auf Anfrage   Nicht buchbar  

H R Termin Bezeichnung pro Person ab
Buchbar Buchbar 24.04.2020 - 01.05.2020 Märchenhaftes Apulien & Gargano 985,- *  
  Hinweis: * Inkl. 50,00 EUR Ermäßigung bis zum 31.01.2020.


Bitte Termin auswählen:


#*details*#