COVID-19 - Die wichtigsten Infos!

30.06.2021

Liebe Kundinnen und Kunden!

Als Ihr langjähriger Reisepartner sind wir uns der hohen Verantwortung in der aktuellen, für uns alle außergewöhnlichen und herausfordernden Situation absolut bewusst.

Wir haben für Sie alle wichtigen Details, bezüglich unserer zukünftigen Reisebusfahrten in Zeiten von Corona, zusammengefasst. Diese finden Sie hier als Download - Merkblatt - bzw. nachstehend als Text:

 

Reisebusfahrten mit Corona

Gilt für Fahrgäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stand: 29.06.2021)

Neben einer sicheren Beförderung liegt uns die Gesundheit unserer Fahrgäste besonders am Herzen. Auf Basis der Novelle COVID-19-Öffnungsverordnung (BGBl. II/247/2021) ausgegeben am 28.06.2021, gilt bis auf Weiteres folgende Vorgehensweise in unseren Bussen:


Busfahrt – Vollbesetzung und KEINE MASKE bei 3-G Nachweis

• 3-G Nachweis - Zutritt NUR für geimpfte, getestete oder genesene Personen (3G Regel)
• Vollbesetzung möglich
• Maskenpflicht entfällt (bei Auslandreisen sind die jeweiligen Bestimmungen zu beachten)
• Be- und Entladen des Gepäcks erfolgt ausschließlich durch die Buslenker

 

Busfahrt inkl. weiterer Leistungen – Zusammenkunft-Regelung

• Registrierungspflicht - Kontaktdaten aller Fahrgäste (Name und Tel.nr.) sind zu erheben
• Anzeigepflicht bei einer Zusammenkunft von mehr als 100 Teilnehmern (bis 28.07.21)
• Gasthäuser/Restaurants – unter Einhaltung der 3 G-Regel entfallen sämtliche Auflagen

 

Sonderregelung Schulbus

• Sofern der 3 G-Nachweis kontrolliert werden kann, entfällt die Maskenpflicht


Regelung Linienverkehr

• 3 G -Regel gilt NICHT
• Normaler MNS-Schutz erforderlich

 

Fahrgäste geben acht

• Generell Rücksichtnahme und Abstand halten
• Beim Einsteigen Zeit lassen
• Möglichst „lockere“ Verteilung auf die vorhandenen Sitze im Fahrzeug
• Beim Aussteigen möglichst spät den Sitzplatz verlassen
• Entfernen und Mitnahme von eigenen benutzten Taschentüchern etc.
• Regelmäßiges Händewaschen vor und nach den Fahrten


Mitarbeiter geben acht

NEU – Kerschner Reisebusse werden mit einem speziellen Handsprühgerät (wasserbasiertes Desinfektionsmittel in Verbindung mit Elektrostatik) desinfiziert – dadurch wird ein Flächenschutz von bis zu 10 Tagen möglich
• Regelmäßige mind. tägliche Desinfektion der Fahrzeuge vor allem der beanspruchten Stellen wie Haltestangen und Griffe
• Regelmäßiges Lüften der Fahrzeuge bei Pausen

 

Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr kann auf folgende Arten erbracht werden:

• Antigentest zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird (max. 24 Std. alt)
• Antigentest einer befugten Stelle (max. 48 Std. alt)
• Molekularbiologischer (PCR-) Test (max. 72 Std. alt)
• ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde
• Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte Impfung (bei Erstimpfung ab dem 22. Tag)
• Nachweis nach § 4 Abs. 18 EpiG od. Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde
• Nachweis über neutralisierende Antikörper (max. drei Monate alt)
• ausnahmsweise Antigentest zur Eigenanwendung unter Aufsicht des Betreibers

 

COVID-19-Beauftragter:

Dominik Karner, Leiter Busbetrieb – dominik.karner@kerschner.at

 

Wir danken für ein gutes Miteinander und wünschen unseren Fahrgästen und ihren Familien viel Gesundheit!

Allzeit gute Fahrt!

 

................................................................................................................................................................................................

 

Wir freuen uns sehr, dass wir Sie auch persönlich in unseren Filialen begrüßen können! Gerne stehen wir Ihnen für alle Ihre persönlichen Urlaubsanfragen und Reiseanliegen in den gewohnten Standorten zur Verfügung. Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Filialen finden Sie hier.

Selbstverständlich steht das persönliche Wohlergehen unserer Kunden und Mitarbeiter immer an erster Stelle und daher ersuchen wir auch weiterhin um Ihre geschätzte Mithilfe.

 

Ab 22.7.2021 muss beim Eintreten in unsere Büros kein MNS verpflichtend getragen werden, sofern ein 3G-Nachweis erbracht werden kann.

 

Vielen Dank und bis bald in einem unserer Kerschner Reisebüros!

Ihr Kerschner-Reise Team

 

Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Filialen: https://www.kerschner-reisen.at/ihr-reisebuero