Wanderwoche Korsika

30.09.2018 - 07.10.2018 (Nr. 18352)
Unterwegs auf der Hochgebirgsinsel
 
Korsika ist die Insel der Vielfalt! Vom Hochgebirge zu herrlichen Stränden und Felsformationen an der Küste, durch duftende Macchia und prächtige Kiefernwälder, zu klaren Gebirgsbächen und in alte Dörfer - und bei schönem Wetter im noch gut temperierten Meer ein paar Schwimmzüge zum Ausgleich. Aufenthalt im schön gelegenen und beliebten Feriendorf „Zum störrischen Esel", nur 300 m vom Sandstrand von Calvi entfernt.
 
Aufenthalt im ***Feriendorf zum Störrischen Esel in der Balagne, in Strandnähe und ca. 20 Gehminuten von Calvi entfernt, in einem 7 ha großen autofreien Naturpark. Bungalows mit DU/WC und Terrasse.
 
Wanderbegleitung: Ernst Gansch
 
 
30.9.: Anreise nach Calvi
Transfer zum Flughafen Wien-Schwechat und Flug nach Calvi, kurzer Transfer ins Feriendorf. Am Nachmittag Wanderung zur „Madonna de la Serra" mit herrlichem Rundblick über die Bucht von Calvi. (ca. 2 Std.)
 
1.10.: Küstenwanderung
Ein gemütlicher Einstieg in die Wanderwoche: Mit dem Bus geht es zum Restaurant „La Matahari". Von hier führt die Küstenwanderung zu „Le Rocher". Rückfahrt mit dem Bus. Nachmittag Zeit für ein paar Stunden am Meer oder zur Besichtigung von Calvi. (ca. 3 Std.)
 
2.10.: Monte St. Angelo
Busfahrt nach St. Antonino, eines der schönsten Dörfer Korsikas. Danach Wanderung auf den Monte St. Angelo mit traumhaftem Blick auf die Nordküste und die Berge des Hinterlandes. Abstieg zum Strand von Algajola und mit dem Bus vom Hotel Serenade zurück. (ca. 4,5 Std.)
 
3.10.: Bocca a Croce – Girolata
Ein paar Kilometer vor Bocca a Croce kurzer steiler Abstieg und Wanderung nach Girolata, das in einer Bucht liegt und nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar ist. Das rötliche Gestein spiegelt sich im tiefblauen Meer. Rückweg über den reizvollen Küstenweg im Steilhang oberhalb der Küste zu Bocca a Croce. (ca. 4 Std.)
 
4.10.: Erholungstag
Nach drei Tagen Wandern steht ein Tag zum Entspannen am herrlichen Strand von Calvi auf dem Programm. Oder Sie fahren mit der Bummelbahn nach L‘Île Rousse. Für die Konditionsstarken: Aufstieg auf den „Hausberg" der Ferienanlage, den Capu di a Veta. Ein herrlicher Rundblick ist der Lohn für die Mühe.
 
5.10.: Melosee & Capitellosee
Die Wanderung zum Melosee und zum Capitellosee ist ein spektakulärer Höhepunkt dieser Wanderreise. Busfahrt zur Bergerie de Grotelle (1.370 m). Aufstieg zum Melosee und weiter zum Capitellosee (1.930 m), der atemberaubend von Felstürmen eingefasst ist. Der Aufstieg ist leicht, kurze Kraxeleien sind bestens gesichert. (ca. 4 Std.) Alternative bei unsicherem Wetter: Fahrt nach Bonifato und Wanderung im ursprüng-lichen Foret de Bonifato. (ca. 2,5 Std.)
 
6.10.: Fangotal
Korsika ist berühmt für seine Flusstäler, die großartige Felsformationen und herrliche Badebuchten bieten. Das Fangotal ist ein beeindruckendes Beispiel. Fahrt mit dem Bus ins Fangotal und Wanderung entlang des Flusses bis Tuarelli. Rückfahrt mit dem Bus. (ca. 3 Std.)
 
7.10.: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien. Heimtransfer.
 
Pauschalpreis € 1.235,-
EZ-Zuschlag € 112,-
 
Leistungen: Transfer zum/vom Flughafen, Flug Wien-Calvi/retour inkl. Flughafentaxen, Fahrten im örtlichen Reisebus, 7x Halbpension, Wanderbegleitung