Hohe Tatra - Alpen der Slowakei

29.08.2018 - 02.09.2018 (Nr. 18228)
Die Hohe Tatra ist das kleinste Hochgebirge der Welt. Obwohl ihr Hauptkamm nicht mehr als 27 km lang ist, wartet die Hohe Tatra mit 25 Gipfeln oberhalb der 2.500-Meter-Grenze auf. Durch die ungewöhnliche Anordnung der höchsten Gipfel am südlichen Außenrand bieten sie ein einzigartiges Panorama.
 
29.8.: Anreise in die Hohe Tatra
Fahrt über Bratislava und Piestany nach Trencin, Mittagspause und kurze Stadtbesichtigung. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Hotel in Kezmarok.
 
30.8.: Panoramafahrt Hohe Tatra
Fahrt über Tatranska Lomnica und das „Davos der Tatra“ Stary Smokovec mit Sanatorien im typischen Tatra-Stil nach Strbske Pleso. Besichtigung des Ortes (1970 Austragungsstätte der Nordischen Schi-WM) und des Tschirmer Sees. Am Nachmittag geht es zur Tatra Metropole Poprad und der Perle der Zipser Region mit dem Stadtteil Spisska Sobota: sehr schön erhaltenes mittelalterliches Zentrum mit Bürgerhäusern und gotischer St. Georgskirche.
 
31.8.: Pieniny-Nationalpark: Rotes Kloster - Altlublau – Koliba
Ausflug zum Nationalpark von Pieniny. Im Herzen des Gebietes besichtigen Sie das ehemalige Karthäuserkloster Cerveny Klastor, das „Rote Kloster“ aus dem 14. Jh. Am Nachmittag halten Sie in Altlublau, wo sich das Freilichtmuseum mit einer Vielzahl von Holzhäusern, die einen Eindruck von Wohnkultur, Lebensweise und Brauchtum vermitteln, unter der Burg erstreckt. Abendessen in einer typisch slowakischen Koliba mit Wein und Zigeunermusik.
 
1.9.: Zipser Burg – Levoca – Kezmarok
Von der Zipser Burg (Spissky Hrad), eine der größten mittelalterlichen Wehranlagen Europas, genießen Sie eine wunderbare Aussicht. Danach führt die Fahrt nach Levoca (Leutschau), das wegen des best erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildes der Slowakei als „Slowakisches Rothenburg“ gilt (höchster gotischer Holzaltar der Welt in der St. Jakobskirche). Am Nachmittag Stadtbesichtigung in der Handwerkerstadt Kezmarok, dem reizvollen Hauptort der Zips mit seiner schönen spätgotischen Bausubstanz und einer der schönsten Holzkirchen Europas.
 
2.9.: Banska Bystrica – Heimreise
Fahrt über Ruzomberok nach Banska Bystrica, Aufenthalt. Rückfahrt über Bratislava, Aufenthalt, und Schwechat.
 
Pauschalpreis € 425,-
EZ-Zuschlag € 45,-
 
Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, 4x Halbpension inkl. 1x Abendessen in einer Koliba: 3-Gang-Menü: 0,25 l Wein und Zigeunermusik, Begrüßungsgetränk im Hotel, Örtliche Reiseleitung ab Bratislava 1.- 4. Tag